Kopfschmerz

kurz

Thomapyrin berichtet über 37 verschiedene Arten von Kopfschmerzen. Ich möchte behaupten, das die Anzahl höher ist. Allerdings gibt es unterschiedliche Häufigkeiten. Während der Clusterkopfschmerz relativ selten vorkommt, leidet jedoch ein Großteil der Bevölkerung an Spannungskopfschmerzen. Auslösende Faktoren können psychischer Stress, Koffein und Nikotinabusus, bestimmte Medikamente als auch Schlafdefizit sein. Der häufigste Faktor ist eine Verspannung der Nackenmuskulatur. Die Symptome zeigen sich in einem Schmerz, der im Nacken beginnt und über den Kopf zum Auge zieht. Es kommt auch vor das die Hände und Finger einschlafen. Wenn der Therapeut als Ursache eine organische Ursache ausgeschlossen hat besteht die Therapie aus dem Beseitigen der Ursachen der Nackenverspannung und Mobilisation der angrenzenden Strukturen.