Wissenswertes

Auszüge aus der Geschichte der Stadt Neuss
Die Stadt Neuss wurde 16 v Chr. als Römerlager gegründet und gilt mit Augsburg und Trier zu den ältesten 3 Ansiedlungen.
Das Römerlager lag an der Erftmündung zum Rhein. Überreste können in Gnadental besichtigt werden.
Als Schutzpatron der Stadt gilt Quirinus von Neuss. Böse Zungen behaupten, das er auf dem Quirinus-Münster mit dem Popo Richtung Düsseldorf steht, da diese bei der Belagerung des Herzogs von Burgung, Karl dem Kühnen nicht zu Hilfe kamen.
Neuss hielt der Belagerung 1474/75 fast ein Jahr lang stand, denn die Neusser kämpften gegen die Ausgliederung aus dem Heiligen Römischen Reich.
Dafür wurden sie von Kaiser Friedrich III. folgend belohnt: Münzprägung, Rotwachsprivileg, Zollvergünstigungen, neues Wappen mit Reichsadler und Kaiserkrone.
Rechte wie andere Hansestädte Beispiel Hamburg, Bremen, Lübeck, Münster, Osnabrück, Dortmund, Hannover oder Rostock.
Intressante ausländische Hansestädte sind Turku (Finnland), La Rochelle (Frankreich), Riga (Lettland), Zwolle (Niederlande), Bergen (Norwegen), Visby (Schweden) oder Nowgorod (Russland)
Nach vielen Kriegen und Auseinandersetzungen in den folgenden Jahrhunderten geriet Neuss Ende des 18. Anfang des 19. Jahrhunderts in französische Fremdherrschaft. In diese Zeit fiel die Planung und der Baubeginn des von Kaiser Naopleon geplanten Nordkanals der von Grimlinghausen aus, den Rhein mit Maas und Schelde verbinden sollte.
1815 mit dem Wiener Kongress fielen die Rheinlande an das Königreich Preußen und der Kreis Neuss entstand, mit den Bürgermeistereien, Neuss, ..Dormagen, Nettesheim, Nievenheim, Rommerskirchen und Zons.
Nach der Jahrhundertwende wurden Teile von Heerdt, Büderich und Kaarst und 1929 Grimlinghausen, Uedesheim und Weckhoven eingemeindet. 1975 folgten Grefrath, Holzheim, Hoisten, Norf, Rosellen, Speck, sowie weitere Teile von Kaarst und Meerbusch.
Zum Stadtgebiet von Neuss gehören heute die Bezirke 1 Innenstadt, 2 Dreikönigenviertel, 3 Hafengebiet, 4 Hammfeld, 5 Augustinusviertel, 6 Gnadental, 7 Grimlinghausen, 8 Uedesheim, 9 Weckhoven, 10 Erfttal, 11 Selikum, 12 Reuschenberg, 13 Pomona, 14 Stadionviertel, 15 Westfeld, 16 Morgensternsheide, 17 Furth-Süd, 18 Furth-Mitte, 19 Furth-Nord, 20 Weißenberg, 21 Vogelsang, 22 Barbaraviertel, 23 Holzheim, 24 Grefrath, 25 Hoisten, 26 Speck/ Wehl / Helpenstein, 27 Norf, 28 Rosellen.
Das größte Ereignis des Jahres ist das Bürgerschützenfest, das am letzten Augustwochenende mit weit über 7000 Teilnehmern als das größte regionale Schützenfest der Welt gilt.
Neuss unterhält mit folgenden Städten eine Städtepartnerschaft:
Châlons-en-Champagne, Frankreich, seit 1972
Pskow, Russland, seit 1990
Rijeka, Kroatien, seit 1990
Saint Paul, Minnesota, seit 1999
Nevsehir, Türkei, seit 2007

Krankenhäuser:
Lukaskrankenhaus
Rheintor-Klinik
St. Augustinus-Kliniken
Johanna-Etienne-Krankenhaus
St. Alexius-/St. Josef-Krankenhaus

Neuss ist die einzige Stadt, der ein Asterix Comic gewidmet wurde, Asterix in Novaesium 1984 anlässlich der 2000 Jahrfeier. Es wurden Bilder aus den Werken von René Goscinny und Albert Uderzo genommen und mit Sprechblasen im" Nüsser Platt" ergänzt.


Wichtige Organiationen im Gesundheitswesen
Robert-Koch-Institut
Paul-Ehrlich-Institut
Charité-UniversitätsmedizinBerlinMax.Planck.Institut

Google Maps

Von 1885 bis 1918 war das Kilimandscharo in Tansania die höchste Gebirgskette des Deutschen Reichs. Der Kibo, mit seinen 5895 m war somit nicht nur der höchste Berg Afrikas.

Der schiefste Turm der Welt ist nicht der Schiefe Turm von Pisa, sondern steht in Ostfriesland. Der Kirchturm von Suurhausen hat eine Neigung von ~5,2 Grad, der Turm in Pisa nur ~4,0 Grad.

Auf Helgoland darf man zwar ein Fahrrad besitzen, aber nicht damit fahren, denn die Straßen sind zu eng. Ausnahmen gelten nur für Polizei, den Katastrophenschutz, die Feuerwehr, sowie in den Monaten Oktober bis April für Kinder bis 14 Jahre, denn wo sollten sie es sonst lernen?

Auf dem Gebiet des heutigen Deutschlands ist die Anwesenheit von Menschen vor 500.000 Jahren durch Funde des Homo Heidelbergensis, des Neandertalers sowie einiger der ältesten Kunstwerke der Menschheit aus der späteren Altsteinzeit nachgewiesen. (Wikipedia)

Der Englische Garten in München ist größer als der Central Park in New York

Während andernorts das Inka-Reich noch vor seiner Geburt stand, begann eine Taverne in Regensburg, heute als Regensburger Würstchenküche (“Wurstkuchl”) bekannt, ihre Karriere als älteste durchgehend geöffnete Garküche der Welt – man schrieb das Jahr 1146!(momondo)

An "Scheißtagen" holten deutsche Knechte im 18./19.Jh. die durch Toilettengänge versäumte Arbeitszeit nach

Anfang des 18. Jahrhunderts mussten unverheiratete Berlinerinnen pro Monat zwei Groschen Jungfernsteuer zahlen

1989 erhielten die deutschen Fußballfrauen als Prämie für ihren ersten EM-Sieg jeweils ein Kaffeeservice

Auch Krankenwagen müssen gemäß derStraßenverkehrsordnung einen Verbandskasten an Bord haben

Bis zum Jahr 1951 durften deutsche Lehrerinnen nicht heiraten. In Baden-Württemberg galt diese Regel sogar noch bis 1956

1966 stellte der Bundesgerichtshof fest, dass "engagierter Beischlaf" zu den Ehepflichten zählt(unnützes Wissen)

Die Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) empfiehlt, bei dem Drang in unbekanntes Gewässer springen zu wollen, aus Sicherheitsgründen die Anwendung einer Arschbombe.

Die höchste Kirche der Welt ist das Ulmer Münster mit 161,5 Metern und steht in Ulm

Der erste Vampir-Film wurde 1921 von dem deutschen Regisseur Friedrich Wilhelm Murnau gedreht

Die erste Zeitschrift der Welt wurde von 1663 bis 1668 in Deutschland herausgegeben. Sie hieß "Monatsgespräche" und wurde von einem Pastor aus Hamburg geschrieben

Die älteste Brauerei der Welt ist die bayrische Staatsbrauerei Weihenstephan. Dort wird seit dem Jahr 1040 Bier gebraut


Bundeskanzler in Deutschland (seit 1949)
Konrad Adenauer (CDU, 1949-1963)
Ludwig Erhard (CDU, 1963-1966)
Kurt Georg Kiesinger (CDU, 1966-1969)
Willy Brandt (SPD, 1969-1974)
Helmut Schmidt (SPD, 1974-1982)
Helmut Kohl (CDU, 1982-1998)
Gerhard Schröder (SPD, 1998-2005)
Angela Merkel (CDU, seit 2005)


Bundespräsidenten in Deutschland (seit 1949)
Theodor Heuss (1949–1959)
Heinrich Lübke (1959–1969)
Gustav Heinemann (1969–1974)
Walter Scheel (1974–1979)
Karl Carstens (1979–1984)
Richard von Weizsäcker (1984–1994)
Roman Herzog (1994–1999)
Johannes Rau (1999–2004)
Horst Köhler (2004–2010)
Christian Wulff (2010–2012)
Joachim Gauck (2012-2017)
Frank-Walter Steinmeier (seit 2017)


Die Quellen stehen in den links

weitere Infos folgen